Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Blogs WM Blog 2013
WM Blog 2013

Freiflug-Weltmeisterschaften F1A, F1B und F1C vom 03.-10.08.2013 in Frankreich

Der WM Blog 2013 ist der schnelle Draht der Thermiksense zum Geschehen in Frankreich. Infos, Bilder, Erlebnisse und Ergebnisse aus erster Hand. 



F1C-Video vom Fly off

Druckbutton anzeigen? PDF
Hier noch ein schönes Video auf youtube. Es zeigt den Start eines F1C Modelles beim Fly off.
 

Freitag, 09.08.2013. F1C-Stechen

Druckbutton anzeigen? PDF
8:00
am frühen Morgen fliegen Verbitsky und Summersby gegeneinander. Summersby wird F1C Weltmeister.
 

Donnerstag, 08.08.2013. Der F1C-Tag

Druckbutton anzeigen? PDF
7:57
Bedeckt, regnerisch, trüb um uns heulendie Motoren - um 8 geht es los

8:45
Drei Mäxe für Deutschland, 4 Minuten. Keine Überläufe, gute Starts mit nur kurzen Pumpmomenten, aber die Flieger gehen in die Sonnenblumen. Wir ziehen um

9:54

Pech hatte jetzt auch Michael Sondhaus. Er hat sich verbremst und lag bei 32 Sekunden unten. leider kein Fehlstart, leider kein Überläufer.
Claus Peter pumpt kurz nach dem Übergang, fliegt dann aber in drei Minuten eine einzige grosse Platzrunde. Wunderbar. Es ist immer noch sehr kalt, 16 Grad nur.

10:12
Sigurd wechselt die Zündkerze und ist voll.

10:34
Es regnet und die Sicht wird schlechter

11:13
Claus Peter voll, Sigurd voll. Michael auch, Sicht wird immer schlechter, feiner Nieselregen.

11:41
Die Cs schlagen ein. Der Japaner hat auch einen gesteckt, Flächen, Rumpf, alles Bruch. Gerade schoss ein geschlossner Folder senkrecht in die Autos. Wir wissen noch nicht, was passierte. Zeitnehmer Paul Seren sitzt mit seinem Gleitschirmschutzhelm an der Starstelle

12:32
Mttagspause, CPW und Sigurd waren voll, Micha leider nur 2:30
 

Mittwoch, 07.08.2013. Der F1B-Tag.

Druckbutton anzeigen? PDF
6:34
Leichter Nieselregen, hohe Bewölkung, kein Wind. Micha macht den ersten Probestart.

7:18
15 Grad, sieht nach Regen aus. Ist auch angesagt

8:43
Michael fatzt den ersten Gummi und fliegt einen Max mit dem zweiten. 4 min. Uli trifft den Bart nicht recht und ist bei 3:12 unten. Heiko verschwindet hinterm Horizont, ihm fehlen 7 Sekunden. Was für eine Enttäuschung gleich im ersten Durchgang

8:48
Es regnet nicht mehr, aber der Wind frischt sehr auf. Es ist kühl, der Gummi knüppelhart

9:36
Drei Volle für Deutschland, obwohl Heiko uns mit Bodenzeit 3:05 noch zittern lässt. Im ersten Durchgang sind schon über 30 Leute rausgefallen. Die Bedingungen sind schwierig im vergleich zu gestern. Heiko sagt, das Problem heute ist einfach, es GIBT keine Bärte heute.

10:41
Die Sonne ist leider wieder weg, der Wind ist noch da, die Momente werden immer enger. Drei Mäxe für Deutschland
 

F1A Weltmeister steht fest

Druckbutton anzeigen? PDF
22:11
Robert Lesko aus Kroatien ist F1A Weltmeister. Teamwertung: Argentinien. Hier der Link zur Ergebnisliste.
 


Seite 1 von 5