Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

F1B -Tag

Druckbutton anzeigen? PDF
Um 6:15 Uhr beginnt das Flyoff für F1A. Wir können erst zur Startstelle nach Ende des Stechen. 4 Piloten haben ihre Modelle beherrscht und saubere Starts gemacht mit riesigen Höhen. Am Mittwochabend war zuviel Wind für das geplante Flyoff.



Beginn des 1.Durchganges 18°C und windstill. Kaum tragende Luft . Anna ihr Modell war zu schnell für die dünne Luft,ich muss mit dem Trainer noch ein ernstes Wort reden - an Anfang schon alles verbockt. 
Durchgang 2+3 immer noch sehr ruhig. Eine große dunkle Wolke steht vor der Sonne. Sehr schwierig die Thermik zu finden. Im 4. Durchgang wenige, aber dafür sehr starke Bärte (Thermikablösungen).
Mitte des 5.Durchanges starkes Auffrischen des Windes. Anna als zuletzt startende hat es sehr weit abgetrieben und das Modell hat dann auch noch eine Baumlandung hingelegt. In den Bergen sah man  schon die Regenwolken.



warten bis der richtige Startmoment kommt

Um 13:30 zog ein Gewitter über den Platz -da waren wir schon im Hotel. Tageshöchsttemperatur lag bei 29°C.



jemanden auf den Arm nehmen gehört auch dazu

Hier noch Bilder von Wolfgang Gerlach und Thomas Wiesiolek:

IMG_2534IMG_2544IMG_2550IMG_2556IMG_7894IMG_7895IMG_7898IMG_7899IMG_7900IMG_7902IMG_7903IMG_7904IMG_7906IMG_7907IMG_7908IMG_7913IMG_7915