Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News SPA 2013

SPA 2013

Druckbutton anzeigen? PDF
Das Wichtigste von der Tagung des DAeC-Sportausschusses Freiflug:

Termine 2014 (geändert  nach der Sitzung, da die CIAM die EM/WM-Termine geändert hat)

31.3.-5.4.     WM F1D Slanic/Rumänien

26./27.04.     F1E-WC Oberkotzau

Juni                2x F1D-Wettbewerbe in Dillingen

offen              DMM F1M

offen              DJM Manching

offen              DMM Manching

28.7.-3.8.      WM Junioren F1ABP

11.-17.8.       EM Senioren F1ABC

23.-29.8.       F1E-WM

11.-17.8.       EM Senioren F1ABC

offen             SDM, Manching (Termin noch nicht sicher!)

6.9.                RL-F1D Oberkotzau

27./28.9.        RL F1ABC Zülpich

03.-05.10.      Ersatztermin für Manching Wettbewerbe

18./19.10.     F1E DMM Hesselberg BY


Die wichtigsten Änderungen der Klassen und Rangliste:

2013 - 1.0

angenommen

Saalflug F1D

Einführung einer neuen Saaflugklasse für Einsteiger

F1M-TH 30

Spannweite:max. 300 mm, Luftschraubendurchmesser max. 160 mm,Luftschraube aus Vollholz, eben und ohne Verdrehung (Paddel) Eindecker, Energiequelle: Gummi, Mindestgewicht Zelle 1,6g.

Abstimmung : Einstimmig angenommen

2013 - 3.0

angenommen

DMM Rahmenausschreibung

Nachfolgende Klassen F1G – F1J – F1K – F1C-X – P30

und F1V (Classics) für die DMM nicht mehr auszuschreiben. Die Klassen sind seit 5 Jahren auf der DMM nicht mehr geflogen.

Abstimmung: mehrheitlich angenommen

2013 - 4.0

angenommen

Rangliste Senioren

Wertung der Rangliste, Die Flugzeiten bei der DMM und dem RL-Wettbewerb werden addiert und in Bezug zur Summe der Siegerzeiten der beiden Wettbewerbe gesetzt, die mit 200% bewertet wird, ungeachtet der Anzahl der geflogenen Durchgänge. Die Flugzeit beim Weltcup Wettbewerb wird ebenfalls in Bezug zur Siegerzeit des WC gesetzt, die mit 100% bewertet wird. Bei der Siegerzeit wird ein evtl. Stechzeit nicht berücksichtigt. Das Endergebnis der Rangliste ergibt sich aus der Summe dieser beiden Prozentwerten.

D.h. die beiden nationalen,gemeinsamen Wettbewerbe zählen zu 2/3, der dezentrale WC zu 1/3

Abstimmung:Einstimmig angenommen

2013 - 5.0

angenommen

MH-Pokal

F1A und F1H

Der Mathias Hirschel Pokal wird ab 2014  offen

ausgetragen. Die Klasse F1H wird in den Hirschelpokal mit aufgenommen.

Abstimmung: Mehrheitlich angenommen

2013 - 6.0

angenommen

F1Q

Ein komplettes System des Herstellers SIDUS (SIDUS Timer und Energielimiter) wird als regelkonform anerkannt.

Wird für die DMM und DJM aufgenommen, soll bei allen nationalen Wettbewerben in D gelten.

Abstimmung:Einstimmig angenommen

2013 -

7.1 - 7.2

angenommen

F1H-St

Einführung der Klasse F1H-St. national mit begrenzten Funktionen. Siehe Anlage 7.1 zum Antrag 7.2

RDT ist zulässig, Es entfällt das Mindestgewicht von 220g

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013 Antr. 7.4

angenommen

Der Kleine UHU

Die Klasse „kleiner UHU“ wird als neue nationale Klasse erklärt (in Ergänzung zur KZ 36-306)

mit 25m Leine, max. Flugzeit 60 sec, einem Streichdurchgang von 5 Durchgängen, Altersgrenze 16 Jahre. Bauvorschrift  identisch mit FH-J

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013 – 7.5

angenommen

angenommen

Angenommener Dringlichkeitsantrag (U. Rusch)

Aufnahme des Mindestgewichts: 220g auch in der BeMod für F1H durch Eliminierung des u.a. Kapitels KZF 45-102

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013 – 7.6

angenommen

F1A-J

Angenommener Dringlichkeitsantrag

Aufnahme der 120 sec. Flugzeit für die Klasse F1A-J in die BeMod (36-301 3.AJ Punkt 5)

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013 - 8.0

angenommen

Mannschaftswertung DJM

Jugend – und Junioren-Mannschaften können ungeachtet des Mitgliedsverbandes und der Klasse gebildet werden.

Doppelstarter innerhalb einer Mannschaft sind nicht erlaubt.

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013 – 9.0

angenommen

Anmeldetermin Rangliste

Der Anmeldetermin für die Rangliste F1ABC wird auf den gleichen Termin wie die Anmeldung für die DMM gelegt, Nachmeldungen nur bis zum Beginn der DMM zulässig

Für Junioren gilt: Wer zur DJM angemeldet ist, ist automatisch auch zum Ranglistenwettbewerb gemeldet.

Für beide gilt: Abmeldungen sollen bis 2 Wochen vor dem Ranglistenwettbewerb dem Wettbewerbsleiter mitgeteilt werden.

Abstimmung:Einstimmig angenommen


2013-11.0

angenommen

F1-SPA

Ergebnislisten

Auf den Ergebnislisten werden die jeweiligen Sponsoren des Wettbewerbs benannt.

Sponsoren ist aus steuerrechtlichen Gründen das falsche Wort.

Neuer Text:  Auf den Ergebnislisten werden die jeweiligen Unterstützer des Wettbewerbs genannt.

Abstimmung: Einstimmig angenommen



Jugendreferent: Michael Jäckel wird Nachfolger von Paul Seren

CIAM-Vertreter:  Bernhard Schwendemann wird Nachfolger von Paul Seren