Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News CIAM-Beschlüsse 2014

CIAM-Beschlüsse 2014

Druckbutton anzeigen? PDF

Auf der Vollversammlung der Modellflug-Kommission der FAI am 11./12. April in Lausanne wurden auch für den Freiflug wichtige Beschlüsse gefasst.

Die größten Änderungen gibt es für die Saalflugklasse F1D, hier wurde das Modellgewicht von 1,2 g auf 1,4 g herauf gesetzt und gleichzeitig die erlaubte Gummimenge von 0,6 g auf 0,4 reduziert.

In F1Q, hier hatte es im Vorfeld kontroverse und sehr einschneidende Vorschläge gegeben, wird die erlaubte Energiemenge von 5 J auf 4 J pro Gramm Modellgewicht reduziert und die Deckelung für die Berechnung von 550 g auf 500 g verringert. Der Motorlauf dar jetzt 40 sec lang sein.

Bei EM und WM im Freiflug dürfen sich in einer 25 m Zone an der Startstelle nur noch Teilnehmer, Helfer, Teammanager und Stellvertreter (neben den Offiziellen) aufhalten.

Rumänien wird die F1D-EM 2015 und die F1D-WM 2016 ausrichten. Die Junioren-WM 2016 wird in Mazedonien stattfinden, die F1ABC-EM in Serbien und die F1E-EM ebenfalls in Rumänien.

Hier Bericht von Ian Kaynes mit vielen Details (auf Englisch).