Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News EM-Newsflash aus Rumänien

EM-Newsflash aus Rumänien

Druckbutton anzeigen? PDF

Neues von der EM der Senioren F1ABC in Rumänien

13.08. F1A-Tag

SMS von Sabine Meissnest

Ron im Stechen, Bernd hat im 1. Durchgang 113 sec gepumpt, dann noch einen Absaufer im 4. Durchgang, Volker hat im 4. Durchgang eine Null, zuerst Leinenbehinderung, dann zu früh angeheizt – Haken auf – Drücker. Stechen um 19 Uhr

Nach zwei Stechen stehen die Sieger fest:

1 LESKO ROBERT CROATIA
2 ANTON GORSKY RUSSIA
3 FINDAHL PER-Ech SWEDEN (Titelverteidiger)

Mit 272 sec im 1. Stechen kam Ron Assmus auf den 22. Platz, Chistian Andrist wurde 25. mit 241 sec

Die Mannschaftswertung ging an Russland vor Israel und Schweden.

Übersicht der Ergebnislisten hier: http://www.frmd.ro/ECH.htm
Endstand F1A später hier: http://www.frmd.ro/Fai%20Events/2014/SENIORI/F1A/final.htm

14./15.08. F1B-Tag

Zwischenstand nach 7 Flügen in F1B:

39 von 77 Teilnehmern haben nur Max geflogen, darunter alle drei deutsche Teilnehmer und zwei Schweizer, die österreichischen Teilnehmer sind rausgefallen, überraschenderweise sogar Stepan Stefanchuk (UKR).

Wegen Sturm wird das Stechen nicht am Donnerstag Abend stattfinden.

Heute (Freitag) Morgen wurde nun das Stechen geflogen: Thomas Wiesiolek kam auf Platz 13!

1 CIHAK JAN (CZE)                  1320+430

2 USEYNOV TIMUR (RUS)         1320+398

3 TREGER IVAN (SLO)              1320+387

13 WIESIOLEK THOMAS (GER)  1320+315

23 GEY ANDREAS (GER)            1320+260

30 SILZ BERND (GER)               1320+226

32 SIEBENMANN DIETER (SUI)   1320+217

Interessant ist, dass das Ivan Treger, bisher mehrfacher Welt- und Europameister in F1D und F1E sich nun in F1B auf Rang 3 platzieren konnte.

Und Top-F1A-Flieger Per Findahl flog (wie sein Sohn) F1B und verhalf mit seinem 10. Platz seinem Team zum Vizetitel.

Alles Teilnehmer von fünf Teams waren in das Stechen kommen, so mußte die Platzziffer über die Mannschaftswertung entscheiden:

1 RUSSIA

2 SWEDEN

3 SERBIA

4 GERMANY

5 ISRAEL


15.8.  F1C-Tag

Nun sind die Verbrenner (F1C) an der Reihe,  52 Piloten aus 22 Ländern.

Nach drei Durchgängen sind noch 34 Starter und 6 Länder "sauber.

Im dritten Durchgang flog Manfred Nogga nur 129 sec, Dittmar Meissnest und Michael Sondhauß sind noch dabei, ebenso das Österreichische Team mit Reinhard Truppe, Luca Aringer und Gerd Aringer. Schweizer Sportler sind in F1C nicht am Start.

Übersicht der Ergebnislisten hier: http://www.frmd.ro/ECH.htm