Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News Neues vom Fachausschuss F1 2009

Neues vom Fachausschuss F1 2009

Druckbutton anzeigen? PDF

48. Fachausschuss Freiflug, Stadtallendorf 7./8.11.2009

Hier die wichtigsten Ergebnisse. Die neuen Termine sind im Wettbewerbskalender unter Termine zu finden.

Ausscheidungsmodus F1A,B,C im Jahr 2010

Zu Beginn der Diskussionen wurde versucht, einen weiteren nationalen Wettbewerb für die Rangliste zu finden oder einen Weg, den Eifelpokal mit in die Wertung zu nehmen. Dann wurde versucht, ein Gelände und einen Veranstalter für einen zweiten Weltcup in Deutschland zu finden. Die DJM mit dem Hirschel-Pokal auf eine DJM mit Ranglisten-Wettbewerb auszudehnen, könnte nicht an einem Wochenende untergebracht werden und es gebe Betreuungsprobleme.

Die Umfrage der Aktivensprecher unter den Ranglisten-Teilnehmern hatte ergeben
Ranglisten-Vorschlag 1  4,5   (wie bisher)
Ranglisten-Vorschlag 2  16,83  (ähnlich wie bisher, aber flexibler)
Ranglisten-Vorschlag 3  12,66  (WC nicht in der Wertung, aber Pflichtpunkte)
Ranglisten-Vorschlag 4  3,66  (zweijährig mit Streichergebnis)
Ranglisten-Vorschlag 5  0,33  (zweijährig ohne Streichergebnis)

Ein zweijähriger Zyklus wurde abgelehnt: 11x nein, 1x Enthaltung, 2x ja
Letztlich blieben nur noch die beiden Anträge Rangliste 2 (mit WC in Wertung) und Rangliste 3 (WC nicht in der Wertung, aber WC-Punkte Voraussetzung für Teammitgliedschaft).

Antrag Rangliste 2: 10x ja, 4x nein.
Damit kommt das beste Weltcup-Ergebnis eines Sportlers aus der WC-Auswahlliste in die Wertung.
Die derzeitige Ranglisten-Regelung soll leicht verändert werden.
Die Sportler können frei aus der Auswahlliste der Weltcup-Wettbewerbe auswählen.
Eine Voranmeldung ist nicht mehr erforderlich.
Es wird der beste der Wettbewerbe der Auswahlliste gewertet für die Rangliste.


Ein Antrag sah vor, terminlich nach dem Ranglisten-Wochenende keinen Weltcup mehr in die Liste aufzunehmen. Da der Ranglisten-Wettbewerb 2010 evt. schon Mitte September ist und keine WC in der Nähe ausgeschlossen werden sollten, wurde der Antrag abgelehnt.
2x ja, 3x Enthaltung, 9x nein

Zur Wertung des Ranglisten-Wettbewerbs mit 200% trotz der nur 5 Durchgänge hatte es Diskussion gegeben. Außerdem wurden die 100% bei der DMM und der Rangliste auf die Maximalzeit bezogen, beim Weltcup auf die Siegerzeit.
Neuer Antrag: Jede der drei Komponenten (WC, DMM und Rangliste) geben je 100% bezogen auf die Siegerzeit.
14x ja

Weitere Änderungen

 

  • Die kleinen Klassen werden auch auf der Deutschen Meisterschaft geflogen. Für alle Klassen wird der Meistertitel bereits ab 4  Teilnehmern vergeben.
  • F1P wird mit 7 sec Motorlauf geflogen, aber auf der Deutschen Meisterschaft getrennt von F1C gewertet.
  • Bei F1A-Standard und F1A-J gelten alle Regeln wie für die Klasse F1A, mit folgenden Ausnahmen:
    1. Außer der Thermikbremse darf es nur eine weitere Zeitschalter-Funktion geben.
    2. Zeitschalter-Funktionen müssen irreversibel sein.
    3. Flapper sind nicht gestattet.
  • Für F1A-Jugend gilt die gleiche Regelung wie F1A-Standard