Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News HEC-Finale 2016 Herend-/Balaton Cup

HEC-Finale 2016 Herend-/Balaton Cup

Druckbutton anzeigen? PDF

25.Herend CUP und 3.Balaton CUP am 29/30. October 16 in Tapolca/Ungarn in F1A, B, C, Q und F1H - Spannung pur beim HEC Finale in Ungarn ist angesagt!

Wer noch einen schönen gemütlichen Wettbewerb in internationaler Atmosphäre ohne Weltcupstress erleben und dies evtl. mit einer herbstlichen Urlaubsreise verbinden möchte, der sollte am 29./30. Oktober nach Tapolca/Ungarn kommen. Auf einem tollen Wiesengelände eines ehemaligen Flugplatzes wird zum einen am 29.10. der 3. BALATON CUP und am Sonntag, 30.10. der traditionelle HEREND CUP zum 25. Male ausgeflogen.

Geflogen wird in den Klassen F1A, B, C und Q sowie in F1H als letzte beide HEC (F1H EURO Challenge) Wettbewerbe.

 Unter  http://herendimodellezose.hu/index.php/en/friss-hirek-2 sind alle Informationen zum Wettbewerb zu finden. Um rechtzeitige Online Anmeldung wird gebeten unter http://herendimodellezose.hu/index.php/en/friss-hirek-2

Nach bisher 49 geflogenen Wettbewerben in 19 Ländern mit 526 Wettbewerbsteilnahmen aus 23 Ländern werden am übernächsten Wochenende am nordwestlichen Ende des Plattensees die letzten beiden HEC Wettbewerbe als Höhepunkt der HEC Saison 2016 geflogen. Schon jetzt steht fest, dass es ein spannendes Finalstechen geben wird, denn nach den HEC Regeln wird nach 4 Wettbewerben mit 100% ein Stechen geflogen und dies haben bereits 9 Sportler-/innen erreicht.

Der aktuelle Stand der Finalqualifikation unter www.creasus.de/ikarus/HECqualiFinale.pdf zeigt, wie spannend es in dieser europäischen F1H -Jahreserie zugeht. Die vor 2 Jahren durchgeführte Regeländerung zeigt wie auch bereits in den beiden Vorjahren ihre spannungsfördernde Wirkung, auch noch zum Ende der Saison voller Motivation dabei zu sein:

  • 9 Sportler haben bereits mit 4 mal 100% das Finale erreicht
  • 3 Sportler brauchen noch 1 mal 100%, um das Finalstechen zu erreichen
  • 14 Sportler haben 2 mal 100% und können sich mit 2 weiteren 100% Wettbewerben in Ungarn auch noch qualifizieren.

Um im HEC vorne mitzufliegen bedarf es nicht zahlreicher Wettbewerbsteilnahmen, sondern es reicht vollkommen aus, im eigenen Land die maximal 3 HEC Wettbewerbe erfolgreich zu fliegen und dann zum Finale zu kommen. Die komplette Ergebnisliste ist unter www.creasus.de/ikarus/HECresults16.pdf zu finden.

Ansgar Nüttgens, Veranstalter Balaton CUP und HEC Koordinator