Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start WM Blog 2017 F1ABC Ungarn F1C: 5. Durchgang

F1C: 5. Durchgang

Druckbutton anzeigen? PDF
4 Minuten Flugzeit!!

Micha Sondhauss wartet lange, lässt mit dem Thermikteam ein, zwei Bärte durch, sie aollen was dickes! Und als Bernd, Micha und Andreas zwar schon bedächtig nicken, schmeisst Micha den Motor an, brummt noch "Da ist der Wind" und haut den Flieger hoch, gigantisch hoch, und das halbe wartende Feld hinterher. Ein fetter, satter Max, er könnte zum Abschluss und zum
Einzug ins Stechen nicht schöner sein!
Wobei Micha Sondhauss noch einmal relativiert: Gerd Aringer sei kurz vor ihm geflogen, weiter oben im Feld. Als er den gut sah, hatte er keine Bedenken hinterher zu gehen.

Grosse Erleichterung im Team! Einer hat's geschafft! Und mein Micha scherzt vor lauter Freude mit den Chinesen neben uns, tauft den einen, den er kennt, weil der immer nach Lost Hills kommt, den Kung Fu Panda, ind das chinesische Team bricht zusammen vor Lachen!

Claus Peter gräbt zum
Schluss noch einen Megabart aus. . . . Den hätte er auch verbremsen können, sticheln manche, so hoch war der. Doch dieser deutliche Abschluss tat einfach gut.

Stefan fliegt den letzten nicht mehr.

Jetzt sitze ich unterm Schirm mit Melone, Brötchen und Gösser . . . Der Sprint zur Damentoilette nach Ablauf der letzten Runde versteht sich von selbst.
Stechen soll angeblich um 5 sein, aber davor melde ich mich dann.

F1C 5. DG