Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

F1A -4. Runde

Druckbutton anzeigen? PDF

Viel Wind jetzt und Thomas Start, also das Aushaken aus der Leine, geht ziemlich daneben, schlechte Ausgangshöhe plus großer Nicker.

Dann fängt sich das Modell allerdings und hält sich gar nicht schlecht, sinkt aber ab der 2. Minute relativ schnell. Am Ende mitteln wir die Zeit aus den Zeitnehmern und den TM Uhren. Ein Zeitnehmer hatte 2:59 abgedrückt, der andere 3:+ Und so ist der Volle soeben gerettet.

Franky hat eine super Höhe, bremst aber in 15m.

Stühle kippen, Hüte fliegen, Segeltörn wäre jetzt das richtige.

Steffen fliegt wieder nicht voll, pumpt zwischendurch, gar nicht gut. Er verzieht sich erstmal kurz nach der Runde.

Team Österreich hat nur noch einen Mann voll, und zwar Luca Aringer. Der hat laut Gerd am Anfang wohl viele kleine Fehler gemacht, dann aber immer weniger und fliegt jetzt sehr konzentriert. Im Gegensatz zu Gerd selbst, klagt er. Da gäbe es nix zu erzählen, so schlecht war er.

Ah! Jetzt wird gerade durchgesagt, ab 11:10 Uhr eine Stunde Pause . . . als ob da unbedingt mit weniger Wind zu rechnen sei. Unsere Piloten sind da nicht unbedingt happy mit, würden lieber weiter fliegen, aber dann mit 3 Minuten.

Oder bis um 5 warten mit dem 5., und dann 4 Minuten.

 Na ja. Ihr werdet von uns hören.