Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Infothek
Infothek

Hier veröffentlichen wir Beiträge, die in der Thermiksense erschienen sind und entweder von grundlegendem Interesse oder besonders wichtig für Anfänger sind. Bautechnik, Einfliegen, etc. werden hier im Mittelpunkt stehen. Diese Rubrik wird im Laufe der Zeit weiter ausgebaut.

Die Beiträge können Sie auf Ihren Rechner herunterladen. Um die PDF-Dateien zu lesen, brauchen Sie den Adobe Acrobat Reader. Er ist "der Standard" zum Verbreiten von Dokumenten. Sie können Ihn kostenlos von der Webseite von Adobe herunter laden. Sie finden ihn aber auch auf vielen CDs, die Dokumente enthalten.

  • DSC00276.JPG
  • DSC00262.JPG
  • DSC00559.JPG
  • DSC00568.JPG
  • DSC00551.JPG
  • DSC00287.JPG
  • DSC00571.JPG



Babsi - ein Saalflugmodell für Aktionen

Thomas Merkt stellt in der Thermiksense 3/95 und 4/95 sein Anfänger-Saalflugmodell "Babsi" vor. Auf 6 Seiten einschließlich 1:1 Plan wird dieses ganz einfach zu bauende Saalflugmodell beschreiben. Es ist geeignet, in ein paar Stunden bei Aktionstagen gebaut zu werden. Quellenangaben sind dabei.

Download ....(699kB) oder online lesen:

 

Sica - der F1H-Baukasten nach dem kleinen Uhu

Auf 5 Seiten beschreibt Ralf Kleine in der Thermiksense 1/2001 das Problem der Nachwuchsarbeit nach dem kleinen Uhu: Der komplette Baukasten für "SICA", ein wettbewerbsfähiges F1H-Segelflugmodell wird vorgestellt. Die Baukästen des F1H-Modells SICA sind nicht mehr lieferbar. Den Bauplan im Maßstab 1:1 gibt es für 8,-- Euro bei Ralf Kleine, Ulmenstr. 11, D-55246 Mainz-Kostheim, Tel./Fax: 06134/1417 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Download ....(154 kB) oder online lesen:

 

FA13 - F1A-Modell für Anfänger

Auf 15 Seiten beschreibt Frank Adametz in der Thermiksense 1/2001 sein F1A-Modell, das er in Bauweise und Auslegung für Anfänger konzipiert hat und das sich auch in der Praxis bewährt hat. Die Beschreibung gibt es nur hier zum Runterladen.

  • Die Beschreibung (69 kB) Download ....
  • Der Plan (149 kB) Download ....
  • Das neue Höhenleitwerksprofil (2 kB) Download ....

In FMT 8/2006 ist eine Beschreibung dieses Modells erschienen, für 19 Euro kann der 1:1 Bauplan (Nr. 320 1313) bezogen werden unter www.vth.de

 

Wie erreiche ich eine gute Längsstabilität?

Beuermann ist der Klassiker für die Auslegeung der Längsstabilität schlechthin. Hier einer seiner Beiträge zu diesem Thema, zum Neutralpunkt, immer noch akutell.

Hier der lange Beitrag, 14 Seiten aus dem Jahr 1958. Download (800kB)
Schnellverfahren zur Bestimmung von Leitwerksabstand und Schwerpunktlage (2 Seiten Diagramme) Download (300 kB)
Bestimmung der Schwerpunktlage an einem fertigen Flugmodell (1 Seite Diagramm) Download (250 kB)

"Höhenleitwerk - tragend oder nicht?"
5 Seiten. Download (410 kB)

"Der Vogel soll das Fliegen lernen"
Längsstabilität, Schwerpunktlage und Neutralpunkt. 4 Seiten. Download (170 kB)

"Großes Höhenleitwert - kleiner Hebelarm"
Diagramme zur Ermittlung von Leitwerkabstand , Schwerpunktlage und Neutralpunkt. 6 Seiten. Download (330 kB)

Den Beuermann können Sie gerne auch online lesen:

 

Die Entwicklung von A1-Hochleistungsmodellen"

Auf 40 Seiten stellt Arthur Schäffler die Entwicklung von Freiflug-Segelflugmodellen in der Ära vor der Katapult- und Bunt-Starttechnik. Trotzdem immer noch Pflichtlektüre.

  • Zum Reinschmecken das erste Kapitel mit 4 Seiten. Download (250 kB)
  • Und hier die weiteren 36 Seiten. Download (6500 kB) oder online lesen:
 

Pro und Contra tragendes Höhenleitwerk

Ein Diskussionsbeitrag, 4 Seiten. Download (550 kB) oder online lesen:

 

Erfahrungen mit Jugendmodellen bei der "Aero" in Friedrichshafen 24.-27. April 03

Er berichtet über verschiedene Aktionen mit Schülern auf der Aero 2003. Gebaut und zum Teil geflogen wurden : Graupner-Balsagleiter, Aeronaut-Hochstartsegler, Graupner Easy-Fly, Saalflugmodell Babsi. Was ist dabei zu beachten? Was kommt wie an? Was wird benötigt? - Anregungen für andere Ausstellungen und Messen. Download (100 kB) oder online lesen:

 

ZAUNKÖNIG Katapultgleiter

Ein Freiflugmodell für Kinder und Einsteiger - Überarbeitet

Der ZAUNKÖNIG wurde speziell für Kinder und Einsteiger in die spannende Welt des Modellfluges entworfen. Das kleine Freiflugmodell wird mittels einer Gummischleuder – dem Katapult – auf enorme Höhen gebracht, die mit herkömmlichen Schleuderstarts von Hand nicht erreichbar sind. Das Ergebnis sind Flugzeiten bei optimalem Steig – Gleitflug Übergang von 40 – 50 Sekunden - NEU: Text und Plan überarbeitet. 0 Grad EWD, negative V-Form des Hoehenleitwerks. Download (863 kB) oder online lesen:

 

FAI-Modellaufkleber

Auf allen internationalen Wettbewerben sind sie vorgeschrieben, die FAI-Aufkleber. Hier füllen Sie einmal Ihre Daten aus und eine ganze Seite von Aufklebern zum Ausdrucken auf selbstklebende Folie wird automatisch erstellt. Hier nun das neue FAI-Layout ab 2007:

Version mit der orginal FAI-Größe

Download (133 kB)

Wer es etwas kleiner möchte:

Download (42 kB)

Hier noch ganz kleine Aufkleber, z.B. für Leitwerke.

Download (78 kB)

 

Aerodynamics

"Aerodynamics" - ein Excerpt von Martin Hepperle des Klassikers unter den Aerodynamik-Büchern: Schon 1907 veröffentlichte Lancaster (ein Zeitgenosse von Prandtl) sein grundlegendes Buch über die Aerodynamik. Darin kann man z.B. lesen, dass die Dickenrücklage von Fischarten von ihrer Geschwindigkeit abhängt, wie Strömungsablösungen zustandekommen und wie ein "aerial turbillion" funktioniert. Erstaunlich, was damals schon bekannt war, schwierig zu lesen wegen der heute unüblichen Begriffe. Wer es aktueller haben möchte, dem sei der Klassiker von F.W. Schmitz: "Aerodynamik des Flugmodells" empfohlen. Download (2700 kB) oder online lesen:

 


Seite 8 von 10