Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Infothek Sonstige Modelle Entwurf und Erprobung eines F1H-N-Nurflügels

Entwurf und Erprobung eines F1H-N-Nurflügels

Druckbutton anzeigen? PDF

Das Leistungsvermögen eines Freiflug-Nurflügels wird insbesondere durch die Eigenschaften des Pfeilflügels bei Hochauftrieb, dem Abreissverhalten und der Stabilität um alle Achsen bestimmt. Es soll versucht werden, im Hochstart mit Hilfe von Endleisten- Klappen, den Auftrieb zu erhöhen um eine geringere Schleppgeschwindigkeit zu erreichen. Das Modell ist während des Hochstarts immer mit dem Seil verbunden, und erhält dadurch eine Dämpfung. Inwieweit eine Schleppkurve geflogen werden kann, soll erprobt werden. Untersucht werden soll die Wirkung von Winglets, Potentialzäunen und gesteuerten Seitenrudern. 41 Seiten. Download (920 kB) oder online lesen:


das gewünschte Dokument wird nicht angezeigt? Bitte hier klicken